Lade Veranstaltungen

Dieses Seminar geht um Strategien für den Umgang mit potenziell eskalierenden und/oder gewalttätigen Einsatzsituationen. Das Seminar ermöglicht den Teilnehmenden, Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren für Gefahren zu erkennen und einzuschätzen, um sich entsprechend verhalten zu können. Es geht darum, die eigene Sicherheit in kritischen Situationen zu erhöhen.

Beschreibung

Immer wieder kommt es im Einsatzgeschehen zu Situationen, die nicht rein einsatztaktisch zu bewältigen sind, sondern auch menschliches und kommunikatives Rüstzeug erfordern. Das kann beim Wortgefecht beginnen und sich bis zu körperlichen Übergriffen steigern. Solche Situationen werden im Seminar analysiert. Es geht darum, zu trainieren, wie man mit diesen Situationen umgeht und die Gefahr für sich oder andere verringert oder komplett ausräumt. Das Seminar beschäftigt sich auch mit den eigenen Reaktionen auf solche Situationen und mit denen der anderen Beteiligten. Anhand praktischer Beispiele werden mögliche Abläufe erarbeitet und trainiert.

Inhalt

  • Wie entsteht Gewalt und was beeinflusst die Entstehung?
  • Wie erkenne ich kritisches, potenziell gefährliches Verhalten und wie gehe ich damit um?
  • Wie schütze ich mich selbst in solchen Situationen?
  • Welche Instrumente und Mittel stehen mir zur Deeskalation zur Verfügung und wie setze ich sie ein?
  • Wie gehe ich mit meinen eigenen Emotionen in diesen Situationen um?
  • Welche Strategien kann ich für mich griffbereit haben und im Fall der Fälle nutzen?

Umfang:         Tagesseminar, 09:00 – 16:00 Uhr

Seminarort:   Dresden

Datum:            13.05.2023

Anmeldung:   https://eveeno.com/356699000

 

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben